Keine Inhalte/Widgets in dieser Seitenleiste vorhanden.

Sachen weitergeben (Verkaufen oder Spenden)


Unser Kommissionsverkauf für euch auf einen Blick:


Momentan nehmen wir in Kommission: Regensachen, Spiele und Spielzeug.
Kleidung nehmen wir gern als Spende entgegen, da sind wir aber gerade ziemlich voll…

kleiner Tipp:
Achtet auf die Qualität eurer Kleidung. Es müssen nicht unbedingt Markenklamotten sein, aber sie sollten attraktiv sein (guter Stoff, interessante Motive, allgemein hochwertige Optik, lustige Specials, nicht ausgewaschen etc.) – das erhöht die Chancen, für eure guten Stücke ein neues Zuhause zu finden!

unsere Bitte an euch:
Damit wir eure Sachen schneller verarbeiten und zuordnen können, bitten wir euch bei größeren Mengen (z.B. eine Kiste oder mehrere Beutel) nach Kleidergrößen vorzusortieren. Das erleichtert uns die Arbeit und eure Sachen kommen schneller in unsere Auslage. Wir danken euch schon mal im Voraus für eure Hilfe!


info@schatzinsel-radebeul.de


… und nochmal analog zum Nachlesen


Kommt mit euren Sachen zu uns

Hauptstraße 8, 01445 Radebeul

Wenn alles in gutem Zustand ist…

  • gewaschen und sauber
  • keine Flecken
  • keine Beschädigungen (Löcher, Risse etc.)
  • Spiele vollständig und gut erhalten
  • Bücher ohne Wasserflecken oder größere Bemalungen und mit allen Seiten
  • etc.

…schließen wir einen Kommissionsvertrag mit euch ab

der Vertrag läuft unbefristet (Kündigung beiderseits mit einer Frist von 28 Tagen möglich)

Finden eure Sachen eine neue Heimat

erhaltet ihr 30% der Einnahmen


Vorteile des Kommissionsverkaufs in unserem Kinder Second Hand Laden

Sicher überlegt ihr jetzt, ob es sicht lohnt, uns eure Sachen anzuvertrauen, wenn ihr am Ende “nur” 30 Prozent des Erlöses erhaltet. Schließlich sind Onlineplattformen heutzutage bloß einen Klick entfernt. Was also spricht für den Verkauf auf Kommission?

  • Ihr spart euch eine Menge Arbeit (Fotos machen, Preis festlegen, Onlineinserate erstellen und pflegen, mit Interessenten kommunizieren und verhandeln, Ware verpacken und verschicken, etc.)

Wenn ihr den damit verbundenen zeitlichen und logistischen Aufwand mal in einen fiktiven Stundenlohn umrechnet, kommt ihr mit Sicherheit am Ende auf weniger als die 30 Prozent Gewinn…

  • Wir präsentieren eure Sachen liebevoll und exklusiv vor Ort
  • Kunden können sich die Ware direkt anschauen und haben mehr Vertrauen in die Qualität
  • als Laden sind wir unmittelbar sichtbar und verschwinden nicht im Meer der Onlineverkäufer